Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick

batterietag_nrw_speaker_fischedick
Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick

Vizepräsident und Mitglied der Geschäftsführung

Ausbildung/Studium

  • Studium der Verfahrenstechnik an der Universität Dortmund
  • Promotion im Bereich der Energietechnik an der Universität Stuttgart

Beruflicher Werdegang

  • Von 1991 bis 1993 Promotionsstudium und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Stuttgart
  • Von 1993 bis 2003 wissenschaftlicher Koordinator sowie stellvertretender Direktor der Energieabteilung
  • Von 2003 bis 2010 Leiter der Forschungsgruppe “Zukünftige Energie- und Mobilitätsstrukturen”
  • Seit 2006 Vizepräsident des Wuppertal Instituts
  • Von 2008 bis 2010 kommissarischer Leiter des Wuppertal Instituts
  • Seit 2008 außerplanmäßiger Professor des Fachbereihcs Wirtschaftswissenschaften – Schumpeter School of Business and Economics an der Bergischen Universität Wuppertal
  • Seit 2010 Prokura und Mitglied der Geschäftsführung des Wuppertal Instituts

Arbeitsschwerpunkte

  • Energiesystem- und Energieszenarioanalyse
  • Strategien zur CO2-Reduktion und multi-kriterielle Bewertung
  • Erneuerbare Energien und innovative Energietechniken
  • Nationale und internationale Energie- und Klimapolitik
  • Markteinführungsstrategien
  • Infrastrukturanalyse
  • Forschungs- und Technologiepolitik
  • Technology forecasting
  • Geschäftsfeld-, Unternehmens- und Technologieentwicklung im Bereich Energieversorgung und Anlagenbau
  • Nachhaltige städtische Infrastrukturen

Ausgewählte Mitgliedschaften

  • Mitglied des ”Seoul International Scientific Advisory Council (SIEAC)”
  • Vorsitzender des Virtuellen Instituts “Transformation – Energiewende NRW”
  • Mitglied im Vorstand von Clean Tech NRW (stv. Vorsitzender)
  • Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats “Innovation City Ruhr”
  • Sprecher Direktorium Forschungsverbund Erneuerbare Energien (FVEE)
  • Mitglied im Science and Technology Advisory Board Desertec University Network (DUN)
  • Mitglied des Fachbeirates Stadtplanung der Stadt München
  • Mitglied des Koordinierungskreises “Klimaschutzplan in Nordrhein-Westfalen”
  • Mitglied des Lenkungskreis “Kompetenznetzwerk Kraftwerkstechnik der Landesregierung Nordrhein-Westfalen
  • Mitglied des wissenshcfatlichen Beirats EON-RWTH Aachen Forschungszentrum
  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Energiewirtschaftliches Institut (EWI) der Universität zu Köln
  • Mitglied ACATECH-BMBF-Initative “Energiesysteme der Zukunft”
  • Mitglied des wissenschfaftlichen Beirats „Renewable Energy“ (peer-reviewed Journal)
  • Mitglied des Expertengremiums für die “European Green Capital”
  • Mitglied der Handelsblatt “Energy Academy”

Ältere Aktivitäten

  • Koordinierender Hauptautor IPCC 5th Assessment Report (2011-2014)
  • Juryvorsitzender Auswahlkommission “Innovation City Ruhr”
  • Wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Biomasse Forschungszentrums (stv. Vorsitzender 2007-2011)
  • Koordinierender Hauptautor des IPCC Special Report Renewable Energies (2009-2011)
  • Mitglied der Enquête-Kommission I des Landtags von Nordrhein-Westfalen “Auswirkungen stark steigender Preise von Öl- und Gas auf die Wirtschaft und die Verbraucherinnen und Verbraucher des Landes NRW”, (2006 – 2008)
  • Immisionsausschuss des Landes Brandenburg (2005 – 2008)
  • Delegation der Bundesregierung “Renewables 2004“
  • Sachverständigenverzeichnis des STAP/Global Environmental Facility
  • Wissenschaftliches Kommitee der “International German Hydrogen Conference“ in den Jahren 2006 und 2008
  • Internationaler Lenkungsausschuss des “World Renewable Energy Congress 2008“

Aktuelle Lehraufträge

  • Bergische Universität Wuppertal, Schumpeter School of Business and Economics “Dynamische Entwicklung von Märkten“, seit WS 2007/2008
  • Universität Koblenz-Landau “Europäische Energiepolitik“, seit SS 2005

Ältere Lehraufträge

  • Universität Witten/Herdecke “Ökologisches Wirtschaften” SS und WS 1996
  • FH Wiesbaden “Energie und Umwelt“ im Studiengang Umwelttechnik vom WS 1997/98 bis WS 2001/02
  • Universität of Kassel, “Energiewirtschaft” im Masterstudiengang erneuerbare Energien, WS 2006/2007
  • Fernuniversität Hagen, Masterstudiengang INFERNUM “Angewandte Systemanalyse ”, WS 2004

Buchveröffentlichungen
Fischedick, M., Görner, K., Thomeczek, M. (Hrsg.), “CO2: Abtrennung, Speicherung, Nutzung”, Springer Verlag, Wiesbaden, 2015.

Frey, A., Jäger, T., Messner, D., Fischedick, M., Hartmann-Wendels, T., “Globalisierungsgestaltung und internationale Abkommen”, Springer Verlag, Wiesbaden, 2014.

Fischedick, M., Hennicke, P., “Erneuerbare Energien”, Beck Verlag, München, 2007.

Krewitt, W., Pehnt, M. Fischedick, M., Temming, H. (Hrsg.), “Brennstoffzellen in der Kraft-Wärme-Kopplung – Ökobilanzen, Szenarien, Marktpotenziale”, Erich Schmidt Verlag, Berlin, 2004.

Fischedick, M., Nitsch, J., Langniß, O., “Nach dem Ausstieg: Zukunftskurs Erneuerbare Energien”, Hirzel Verlag, Stuttgart, 2000.

Fischedick, M., “Erneuerbare Energien und Blockheizkraftwerke im Kraftwerksverbund – TechnischeEffekte, Kosten, Emissionen”, Dissertation, Universität Stuttgart, Stuttgart, 1996.

Fischedick, M.; Kaltschmitt, M., “Wind- und Solarstrom im Kraftwerksverbund – Möglichkeiten und Grenzen”, C. F. Müller Verlag, Karlsruhe, 1995.

Kontakt
Prof. Dr.- Ing. Manfred Fischedick
Vizepräsident
Mitglied der Geschäftsführung
Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie
Döppersberg 19
42103 Wuppertal, Germany
+49-202-2492-121 (Sekretariat -221)
+49-202-2492-108 (Fax)